Verfahrenstechnik

Wir verstehen uns als Problemlöser und Lieferant für den Apparatebau der Verfahrenstechnik. Unsere Stärke ist es Sie zur Lösung Ihrer schon bei der konstruktiven Auslegung zu unterstützen.

Unsere Übersicht zeigt Anwendungsmöglichkeiten, bei denen sich die Filter und Siebe von con-slot im Einsatz bewährt haben. Wir freuen uns, wenn durch Sie neue hinzukommen. Ihre Anfragen erwarten wir mit großem Interesse, um sie in die Tat umsetzen zu können.

Raffinerien
  • Herstellung von Treib- und Schmierstoffen
  • Entschwefelung
  • Erdgastrocknung
Chemie und Petrochemie
  • Aufbereitung von Farben und Lacken
  • Aufbereitung von Chemikalien
  • Kunststoffverarbeitung
Bergbau
  • Kohlewäsche
  • Kaliwäsche
  • Phosphatwäsche
Transport und Verteilung gasförmiger und flüssiger Medien
  • Verdichterstationen
  • Schutz von Armaturen
Nahrungsmittelindustrie
  • Extraktionstechnik
  • Fliessbett-Technik
  • Absorptionstechnik
  • Adsorptionstechnik
  • Sortieren und Trocknen
Papierindustrie
  • Beschichten
  • Entwässern
Wasseraufbereitung
  • Trinkwasseraufbereitung
  • Industriewasseraufbereitung
  • Ionenaustauschverfahren
  • Seewasserentsalzung
  • Bewässerung
Abwasseraufbereitung
  • Kommunale Abwasser
  • Industrieabwasser
  • Schlammeindickung
  • Kanalentsorgung

con-slot Filter und con-slot Siebe werden überall in der Verfahrenstechnik eingesetzt, wo die Aufgaben der Trenntechnik sicher und wirtschaftlich gelöst werden sollen.

Verfahrenstechnik

Die Flexibilität bei Konstruktion und Fertigung von con-slot Produkten ermöglicht die optimale Lösung: 
trotz hoher Außen- oder Innendruckfestigkeit hohe Durchflussleistung zu erreichen und
diese mit großer Tragfähigkeit zu kombinieren.
Wissenschaftliche Reihenuntersuchungen an con-slot Spaltfiltern und con-slot Spaltsieben ermöglichen uns eine präzise Definition aller für die betrieblichen Erfordernisse nötigen Eigenschaften, sowohl hydraulisch als auch mechanisch.
Wir sind Ihr Partner für die optimale Auslegung der Konstruktion unserer con-slot Produkte, damit Sie die Garantie für den sicheren und wirtschaftlichen Einsatz in Betrieb und Verfahren haben.

Verfahrenstechnik 2

Da wir ausschließlich am perfekten Konzept der Spaltfilter und Spaltsiebe arbeiten, bedienen wir uns modernster Herstellungsmethoden mit eigens von uns entwickelten Widerstandschweißverfahren. Oberflächen- und Stützprofil sind an jedem Berührungspunkt miteinander fusionsverschweißt. Sorgfältig gewählte Parameter während der Herstellung garantieren, dass die Materialstruktur der Konstruktionsglieder unverändert bleibt.

Verfahrenstechnik 3
Verfahrenstechnik 4

Fusionsverschweißung und die richtige Wahl der Profil-Kombination verhindern, dass Profildrahtkonstruktionen unter betrieblichen Belastungen Spannungsrisse oder gar Ablösungen – Oberflächenprofil vom Stützstab - zeigen.

Verfahrenstechnik 5

Auch das Verschweißen der Spaltfilter und Spaltsiebe mit den für den Einbau notwendigen Fittings, Armierungen, Rahmen etc. unterliegt der gleichen Sorgfalt und dem Qualitätsanspruch, den wir an unsere Produkte stellen. Ausschließlich modernste Schweiß- und Schneideverfahren nach DIN 1910 wie WIG, MAG, Plasma und Laser werden bei der con-slot Produktion angewendet.

Die Kontinuität des con-slot Qualitätsniveaus stützt sich auf unser geprüftes, vom TÜV überwachtes Fachpersonal und die interne, unabhängige Qualitätskontrolle.

Profile
Hohe Durchfluss- bzw. Strömungsleistung kombiniert mit hoher Oberflächenbelastung wie Außendruck oder Flächendruck sowie hohe Biege- und Berstbelastung haben eine Vielfalt von Profiltypen entstehen lassen, die auf strömungs- und belastungstechnischen wissenschaftlichen Untersuchungen basieren. Die jeweils richtige Auswahl und Kombination von Profilen ergibt die Wirtschaftlichkeit eines con-slot Produktes.

Werkstoffe
Wir verarbeiten ausschließlich Werkstoffe aus Edelstahl. Entscheidender Gesichtspunkt hierfür ist die Korrosionsbeständigkeit, wobei wir immer den Vorschriften der Norm NACE (National Association of Corrosion Engineers) folgen. Diese ist aber nur dann gewährleistet, wenn alle Parameter, die zur Aggressivität beitragen, berücksichtig werden: so ist z.B. die Betriebstemperatur ein – oft vernachlässigter – Risikofaktor sowohl für die Korrosionsbeständigkeit als auch für die konstruktive Festigkeit. Eine sorgfältige Analyse aller Betriebsbedingungen ist immer empfehlenswert. Wir helfen Ihnen bei der Auswertung.

Verfahrenstechnik 6


Spaltweiten
Ob Spaltweite radial-außen oder radial-innen, ob axial-außen oder axial-innen, je nach Anwendung und Strömungsrichtung kann die entsprechende Version geliefert werden.
Kleinste herstellbare Spaltweite ist 0,025 mm (25my), größte Spaltweite 20,00mm. Die kleinste Spaltweite ist abhängig von Lage und Richtung, der Produktion sind hier Grenzen gesetzt. Um für Ihren Bedarfsfall die richtige Lösung zu finden: Fragen Sie uns.

Verfahrenstechnik 7

Lieferbare Durchmesser-Abmessungen richten sich allgemein nach der ISO-Rohrnorm. Das con-slot Fertigungssystem ermöglicht jedoch auch die Erstellung von kundenspezifischen Abmessungen. Hierfür sind Werkzeuge vorhanden. Doch schon in Ihrer Planungsphase empfiehlt sich eine Abstimmung mit uns. Von der Rohrform abweichende Formen wie Siebkonus, Siebbögen, Siebplatten etc. werden in Übereinstimmung mit Ihnen, dem Bedarfsfall angepasst, konstruiert und gefertigt.

∆ top


con-slot SCREENS | Industriegebiet Hafen | Graue Riethe 2 | D-29378 Wittingen
Tel: +49 5831 2515-0 | Mail: info@con-slot.de